Durch den Einsatz unseres Schimmelschutzsystems kann hier kurz- und mittelfristig mit großem Erfolg Abhilfe geschaffen werden. Allerdings muss immer eine endgültige Beseitigung der Schadensursache als Lösung angestrebt werden.

 

Muss ich den Untergrund vor der Anwendung mit CaSoPaL® plus behandeln?

Wenn sich der Schimmel auf einer Tapete befindet, so ist diese vollständig zu entfernen. Zur Vermeidung einer Kontamination der Umgebung ist diese vorher mit CaSoPaL® clean zu desinfizieren.

Wenn sich der Schimmel auf einem Farbanstrich befindet, ist zunächst zu testen, ob der Anstrich atmungsaktiv oder –passiv ist. Dies kann durch Sprühen von Wasser auf die Wand einfach festgestellt werden. Zieht das Wasser ein, ist die Wand atmungsaktiv, läuft das Wasser an der Wand herab oder zieht nur sehr langsam ein, ist die Wand nicht atmungsaktiv. Die Luftfeuchtigkeit kann sich im letzteren Fall auf der Wand absetzen und Schimmelbefall auslösen. Behandeln Sie den Anstrich mit CaSoPaL® clean und entfernen Sie diesen danach mechanisch z.B. mit einer Spachtel oder Bürste.

 

Kann  ich CaSoPaL® plus auf Tapete anwenden?

Das ist prinzipiell möglich, wird aber das Schimmelproblem nicht dauerhaft lösen, da Tapete sowie Tapetenleim Nährstofflieferant für Schimmelwachstum sind. Es wird dringend empfohlen, die Tapete nach einer Behandlung mit CaSoPaL® clean (zur Desinfektion) zu entfernen. Mit CaSoPaL® plus wird das Mauerwerk/ der Putz dauerhaft durch seine alkalische Tiefenwirkung  geschützt. Von erneutem Tapezieren ist abzuraten. Besser ist es, über eine alternative Wandgestaltung nachzudenken. Neben farbigen Silikat- bzw. Kalkfarbanstrichen sind auch Rollputze, möglichst auf Kalkbasis, sehr schöne Alternativen zur traditionellen Verwendung von Tapeten.

 

Welche Farbe kann zum Überstreichen eingesetzt werden?

Es sollten Kalk- oder Silikatfarben eingesetzt werden. Diese sind durch eine hohe  Atmungsaktivität gekennzeichnet, die den Feuchtigkeitsaustausch der Wand mit der Raumluft zu lassen. Keinesfalls sollten Dispersionsfarben auf Basis von Polyacrylat oder Ölfarben verwendet werden. Nutzen Sie Ihren Händler vor Ort und lassen Sie sich beraten!

 

Die Wandfarbe ist eine Dispersionsfarbe (auf Polyacrylatbasis), Latexfarbe oder Ölfarbe, kann ich mit CaSoPaL® plus behandeln?

Ja, die Oberflächen können mit CaSoPaL® plus behandelt werden. Es wird jedoch keine Tiefenwirkung erreicht. Die genannten Farben sind sehr gering diffusionsoffen, so dass die Wirkstoffe nicht durch den Anstrich bis ins Mauerwerk dringen können. Besser ist es, nach der Schimmelentfernung,  die vorhandene Farbe zu entfernen.

 

Kann zum Überstreichen auch Farbe aus  dem Baumarkt genommen werden?

Ja, aber lassen Sie sich beraten! Es ist nicht zu empfehlen, auf Polyacrylat basierende Dispersionsfarben zu verwenden, da diese nicht diffusionsoffen sind und die Aufnahme- und Abgabefähigkeit von Wasser/Wasserdampf nicht gewährleisten. Die Wand wird mit einer Art Kunststoffschicht überzogen und Wasserdampf kann daran kondensieren und der Schimmel kann auf Grund der Feuchtigkeit wieder wachsen.

 

Wie entfernt man Flecken, die vom CaSoPaL® plus hinterlassen wurden?

Entfernen Sie diese mit einem handelsüblichen Essigreiniger.

 

Kann CaSoPaL® plus auf Holz (z.B. Holzfenster, Dachbalken etc.) angewendet werden?

Ja, CaSoPaL® plus kann angewandt werden. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass ein Weißschleier aufgrund der enthaltenen Kalkpartikel auf dem Holz zurückbleibt.

 

Kann CaSoPaL® plus auf Putz angewandt wenden?

Ja, offenporiger Putz in Form von Gips- und Kalkputzen eignen sich besonders.

 

Kann CaSoPaL® plus auf Beton angewandt?

Ja, die Tiefenwirkung hängt dabei aber sehr von der Offenporigkeit des Betons ab. Der Schimmel wird auf jeden Fall abgetötet und durch das Zurückbleiben von Kalkpartikeln wird das alkalische Milieu langfristig gewährleistet. 

 

Kann  CaSoPaL® plus auch außen angewandt werden?

Ja, wahrscheinlich wird aber insbesondere an der Wetterseite die zeitliche Wirkung des Produktes durch mögliche Auswaschungen bei Regen herabgesetzt.

 

Ist CaSoPaL® plus auf Metall einsetzbar (Duschkabine o.ä.)?

Dies hängt vom Metall ab. Ein Einsatz auf Eisen- oder Stahlflächen ist ohne Problem möglich. Demgegenüber dürfen Aluminiumoberflächen in keiner Weise in Kontakt mit CaSoPaL® plus gebracht werden.

 

Muss zwischen der 1. und 2. Behandlung mit CaSoPaL® plus etwas getan werden?

Der Raum sollte ordentlich gelüftet werden. Es sollte versucht werden, nach einem Verdunsten des Alkohols, die abgetöteten Schimmelsporen mit einem Tuch oder einer Bürste oder Staubsauger zu entfernen. Dabei ist eine Staubbildung, z.B. durch ein Anfeuchten zu unterbinden.

 

Wie lange sollte zwischen der 1. und 2. Behandlung mit CaSoPaL® plus gewartet werden?

Zwischen 2 Anwendungen an der gleichen Stelle sollte mindestens 30 Minuten gewartet werden, um die schimmeltötende Wirkung und das Verdunsten des Alkohols zu gewährleisten.

 

Wie lange sollte nach der Behandlung mit CaSoPaL® plus gewartet werden, bevor die CaSoPaL® ANTI-Schimmelfarbe aufgetragen wird?

Es sollte möglichst 60 Minuten nach der letzten Behandlung mit CaSoPaL® plus gewartet werden, bevor ein Anstrich mit CaSoPaL® ANTI-Schimmelfarbe erfolgt.

 

Muss nach der Behandlung mit CaSoPaL® plus unbedingt mit Kalkfarbe gestrichen werden? 

Es ist nicht zwingend notwendig, mit einer Kalkfarbe zu streichen.  Es können sämtliche Farben eingesetzt werden. Es wird jedoch empfohlen, auf eine Kalkfarbe zurückzugreifen, da diese atmungsaktiv ist und gleichzeitig antimikrobiell wirkt.

 

Kann CaSoPaL® Farbe eingefärbt werden?

Ja. Zum Färben der Kalkfarbe werden kalkstabile Pigmente empfohlen.  Es ist jedoch zu beachten, dass  stets nur Pastelltöne erhalten werden. Die Verwendung von handelsüblichen Abtönpasten wird nicht empfohlen.

Die Firma Kalk Concept KG bietet die Pigmente als Pulver, Pasten oder in flüssiger Form an (02241-916774, www.kalkconcept.de)

 

Können  CaSoPaL® plus und CaSoPaL® Farben in einem Vorhaus/ Gartenlaube/ Bungalow anwenden.

Ja, die schimmeltötende Wirkung wird auf jeden Fall mit CaSoPaL® plus erzielt. Die langfristige Wirkung von CaSoPaL® ANTI-Schimmelfarbe sollte von Zeit zu Zeit kontrolliert werden, da häufig Kältebrücken und unzureichende Dämmung der genannten Objekte vorliegen.

 

Kann CaSoPaL® plus zur Algenentfernung angewendet werden?

Ja, das Produkt eignet sich gut um Algenbewuchs zu reduzieren.

 

2015 All rights reserved - © IBZ - Salzchemie GmbH & Co. KG